Dienstag, 4. Juni 2013

It's Mumbai! #04 {The Street Market}


Hey, hey everybody! 
Today I was on the street market in town with a friend. Because I will leave in 10 days, I was looking for things to buy here that I can't get in Germany. Like for example some harem pants or a kurti (Indian top). The street market it basically a market where you can buy clothes for less money than in proper stores. Is is located on a long road near the center of Mumbai. If you look properly, you can find some really nice clothes. Some of the things they sell over there are branded but have some little mistakes (a button missing or a hole) so the companies give it to the street hawkers. If you found for example a nice blouse but it is to big for you, you will find a tailor all 10 meters to fix your problem. Near the train station there are some food corner - more or less hygienic.. They sell spicy chicken and sometimes even goat brain. (I've never tried though) 
Oh, I almost forgot: I want to thank all of you that are reading my blog and write so many nice comments and feedbacks. Thanks a lot also to Ina, who has a very nice project: To help small blogs to get a little more attention and to help people find interesting blogs, she made a blog - presentation named: New blogs to the top! Two days ago she also presented my blog which made my day!
I hope you could follow my jumbled words ^^

Hey, hey ihr alle!
Heute war ich mit einer Freundin auf dem Straßenmarkt nahe der Innenstadt. Da ich in 10 Tagen nach Hause fliege, habe ich nach Dingen gesucht, die ich gerne nach Deutschland mitbringen würde. Zum Beispiel Pluderhosen oder ein Kurti (Indisches Oberteil). Der Straßenmarkt ist im Grunde genommen ein Markt, auf dem man Kleidung für weniger Geld als in normalen Läden kaufen kann. Wenn man sich gut umschaut kann man unter Umständen wirklich schöne Teile finden! Manche Händler verkaufen Markenwahre mit kleinen Fehlern (ein Knopf zu wenig, ein kleines Loch) die die Firmen ihnen für wenig Geld verkaufen. Da es nie mehr als ein gleiches Teil gibt, steht an jeder Ecke ein Schneider der die Größe verändern kann. Je weiter man zum Bahnhof kommt, desto mehr kleine "Fressecken" findet man. Meistens verkaufen sie scharfes Hühnchen, manchmal aber auch Ziegengehirn. (Ich habs noch nie ausprobiert, es aber auch nicht vor)

Ich möchte mich ganz herzlich bei Ina bedanken, die vorgestern meinen Blog unter dem Projekt "New Blogs to the top" vorgestellt hat. Das Projekt ist eine gute Idee und hilft wahrscheinlich vielen Blogs dabei ein wenig bekannter zu werden. Ich freue mich über die neuen Leser und bedanke mich bei den allen, die immer so liebe Kommentare schreiben. 


Benjamin Francis Leftwich - Atlas Hands

xx

PS.: Bei Tina gibt es ein Gewinnspiel {x}

Kommentare:

  1. Ich beneide Menschen immer darum, wenn sie so etwas machen und dahingehend Erfahrungen in völlig anderen Kulturkreisen sammeln!
    Wie lange warst du in Indien? :)

    Richtig super Fotos und schön, dass du mit deinen Texten auch einen Einblick in das Leben dort gibst.. gefällt mir gut! :)

    alles Liebe,
    Marlene

    AntwortenLöschen
  2. Ich hoffe du findest mich nicht stalkermäßig, wenn ich jetzt jeden Post kommentiere ;)
    Aber die Fotos sehen schon wieder so toll aus - ich wär jetzt auch gerne dort... Stattdessen sitze ich zu Hause und lern für die mündliche Reifeprüfung und den Führerschein.... :/

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Bilder :)
    Anneke ♥

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Eindrücke, das erste Foto ist mein Favorit! Ich kenne die Straßenmärkte aus Indonesien, da hab ich auch einiges mit nach Hause genommen. Vor allem so leichte Stoffhosen waren bei mir hoch im Kurs!

    AntwortenLöschen
  5. Was für tolle Bilder und toller Post ;)
    xx
    Katha

    showthestyle.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Der Markt sieht einfach toll aus. Besonders die Kleider/Röcke/Oberteile auf dem 6. Bild, welche alle sehr indisch aussehen, sind einfach klasse. Wie lange warst du in Indien?

    AntwortenLöschen
  7. magic and fabulous pictures <3
    Xxx from Italy

    Carolina

    www.the-world-c.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  8. Oh schöne Bilder ♥ Ich würde total gerne mal auf so einen Markt gehen :-)

    AntwortenLöschen
  9. Vielen Dank! :)
    Die weißen Linien habe ich ganz zum Schluss mit dem Deckweiß aus einem alten Wasserfarbkasten gemacht! :)

    Lg. Sophie ♥

    AntwortenLöschen
  10. Ich find es immer wieder toll, wie du es schaffst, das indische Flair so einzufangen.

    AntwortenLöschen

You make my day ♥